Naturheilpraxis

 Deniz 

Lipolyse (Fett-weg-Spritze)

“Fett-Weg-Spritze” zur Reduzierung lokaler Fettdepots

Sie haben kleine Fettdepots, die auch durch Sport und Diäten nicht verschwinden? Sie möchten Ihre Silhouette gezielt modellieren und verschönern? Mit der Injektionslipolyse – der sogenannten “Fett-weg-Spritze” – steht eine wirkungsvolle Behandlung zur Verfügung. Einmal beseitigte Fettzellen kehren auch nicht wieder zurück.

Wissenswertes zur Behandlung:

Die Injektions-Lipolyse (“Fett-weg-Spritze”) ist ein Verfahren, bei dem ein natürlicher Wirkstoff –  – eine sekundäre Gallensäure, die auch von unserem Körper hergestellt wird, zur Anwendung kommt.

Anwendungsgebiete der Fett-weg-Spritze

Behandelbare Regionen:

  • Reiterhosen
  • Oberschenkel-Innenseite
  • Hüften
  • Ober- und Unterbauch
  • Oberarme
  • Rücken-Fettwülste
  • Knie
  • Doppelkinn

Art der Anwendung:

Die Injektion erfolgt unter die Haut direkt in das Fettdepot. Die Behandlung ist nahezu schmerzfrei, da Fettgewebe relativ empfindungsarm ist.

Das Ansprechen ist insgesamt sehr gut, allerdings gibt es individuell gewisse Schwankungen. Nach der Injektion entwickelt sich eine lokalisierte Entzündungsreaktion mit Rötung und Schwellung. Dies ist ein Zeichen, dass Gewebe (in diesem Fall das störende Fettgewebe) abgebaut wird.

Die Anzahl der gesamten Injektionslipolyse-Sitzungen, die ambulant erfolgen und jeweils ca. 30-45 Minuten dauern, ist abhängig vom gewünschten Korrekturgrad. Rechnen Sie mit 2-4 Terminen (je nach zu behandelnder Region unterschiedlich) im Abstand von jeweils 4-6 Wochen bis Sie das gewünschte Ergebnis sehen können – wobei meist schon nach den ersten 2 Behandlungen ein sichtbarer Erfolg eintritt.

Die Fettwegspritze ist nicht dazu geeignet, um an Gewicht abzunehmen. Allerdings können auch übergewichtige Menschen durch diese Behandlung einzelne Problemzonen deutlich verbessern.

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram