Naturheilpraxis

 Deniz 

Gua Sha

DIE SCHABETECHNIK GUA SHA IST EINE URALTE, SCHMERZFREIE BEHANDLUNGSTECHNIK AUS DER VOLKSHEILKUNDE DER TRADITIONELLEN CHINESISCHEN MEDIZIN. 

 

Mit einem abgerundeten Schaber aus Büffelhorn/Jade wird über die Reizung der Haut eine Hautreaktion (Rötung) hervorgerufen. Dabei wird die betroffene Stelle stärker durchblutet und Blut kann in die Haut austreten - ein Bluterguss (Hämatom) entsteht - Gewebe lockert sich, Einlagerungen und Schlacken können sich lösen und über die Lymphbahnen abtransportiert werden.

 

WIRKUNG VON GUA SHA

- fördert die Durchblutung, schmerzlindernd, entspannend

- aktiviert den Stoffwechsel & stimuliert das Immunsystem

- leitet Giftstoffe (Toxine) über die Haut aus = entgiftend

- Anregung der inneren Organe

- Eigenbluttherapie


ANWENDUNGSGEBIETE 

- Verspannungen im Nacken-Schulter-Bereich, Lumbalgie, Ischias

- Taubheit/Schmerzen in Armen/Fingern

- Kopfschmerzen, Neuralgien

- Husten, Bronchitis, Asthma

 Eine Erleichterung, v.a. bei Verspannung/Schmerzen tritt fast unmittelbar ein.

 

WIE OFT SOLLTE MAN GUA SHA ANWENDEN?

Eine Wiederholung der Schabung sollte erst erfolgen, wenn der Bluterguss weitgehend abgeklungen ist - das kann je nach Hautbeschaffenheit ein paar Tage dauern. Erst dann kann man erneut schaben.


E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram