Naturheilpraxis

 Deniz 

Fadenlifting


Wer keine tagelange „Auszeit“ in Kauf nehmen will, kann auf ein Verfahren zur schonenden Straffung der Haut zurückgreifen: Fadenlifting, ein sehr sanftes Facelift mit Fäden. Die Haut wird straff und Falten verschwinden. 


Natürliche Verjüngung: Fadenlifting.

Das Fadenlifting ist eine minimal invasive Methode zur Hautstraffung, die v.a. im Gesichtsbereich zum Einsatz kommt. Dabei werden gut verträgliche PDO-Fäden (Polydioxanon-Fäden) unter die Haut eingeführt. Um die Fäden herum wird nun die Kollagenbildung angeregt. Die Fäden lösen sich nach ca 6 Monaten von selbst auf und zurück bleibt das Kollagen. Und das Schöne daran: Während dieser Zeit verbessert sich die Hautqualität, und auch das Gewebe wird sehr viel straffer.

Fadenlifting – Das sanfte Facelift zur Hautstraffung

Wir setzen beim Fadenlifting dünne Fäden in die Vektorrichtung der Hautabsenkung ein, um das erschlaffte Gewebe wieder in die ursprüngliche Position zu ziehen. Die Fäden sind besonders gut verträglich und zu 100% biologisch abbaubar, d.h. sie lösen sich nach ungefähr 6 Monaten von selbst auf. Durch den natürlichen Abbauvorgang kommt es zum eigentlichen Regenerationsseffekt Ihrer Haut. Die Kollagenproduktion in der Haut wird auf natürliche Weise stimuliert. Das Ergebnis: Sichtbar straffe und deutlich verjüngte Haut.

Fadenlifting – Das Gesichtslifting ohne OP

Die Behandlung ist kurz und fast schmerzfrei. Sie bleiben gesellschaftsfähig. Und Sie können auch direkt nach dem Fadenlifting wieder arbeiten gehen. Eine Wiederholung des Fadenliftings zur Gesichtsstraffung ist jederzeit möglich.

 Wie werden die Fäden denn eingesetzt?

Mit sehr feinen Nadeln direkt unter die Haut! Dadurch entsteht eine leichte Raffung von Unterhautfettgewebe und Haut, die sich dann nach einigen Tagen noch weiter verfestigt. Die Fäden sind übrigens weder tast- noch sichtbar.

Anwendungsbeispiele:

·      Krähenfüsse rund ums Auge.

·      Augenbrauen „hängen“ nach unten.

·      Die Gesichtshaut ist schlaff.

·      Wangenpartien sind schlaff.

·      Die Haut am Kinn ist schlaff.

·      Die Haut am Hals ist schlaff.

·      Die Haut an der Stirn ist schlaff.

·      Der Bauch ist schlaff.

·      Die Haut beim Knie ist schlaff.

·      Die Haut beim Dekolleté ist schlaff.

·      Mundwinkel „hängen“ nach unten.

Was ist das Besondere am Fadenlifting?

Bestmögliche Glättung und Straffung der Haut! Umfassende Regeneration der schlaffen Haut. Die Abheilzeit ist zudem rasch.

Was darf ich erwarten?

·      Straffe und glatte Haut.

·      Regeneration der Haut.

·      Revitalisierung der schlaffen Haut und des schlaffen Gewebes.

·      Minimal invasives Lifting der schlaffen Haut.

·      Schöne Formung des Gesichts.

·      Die Haut wirkt deutlich verjüngt.

·      Kollagen-Neubildung.

  Welche Nebenwirkungen können beim Fadenlifting auftreten?

„Blaue Flecke”, die gelegentlich auftreten können. Diese können aber problemlos überschminkt werden!

Wie lange hält der Straffungs-Effekt an?

 Bis zu 2 Jahre!

 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram